Körperpeeling „Margarita“

Frische-Cocktail für die Haut

Für jemanden, der so gut wie nie starken Alkohol trinkt, habe ich eine stattliche Anzahl an Spirituosen zuhause. Den Wodka, den ich mal für die Herstellung von Aroma-Sprays gekauft habe, den Sherry, der für ein bestimmtes Rezept bestimmt war, den Tequila von der letzten Sommerparty, auf der alle nur Weißwein und Bier getrunken haben, den Hierbas de Mallorca, der mir im Restaurant wunderbar schmeckt und der zuhause ein vergessenes Dasein fristet …

Dieses Körperpeeling verwendet nur eine kleine Menge Alkohol, der in diesem Fall eine astringierende und entzündungshemmende Wirkung hat. Damit wirst du deine verwaisten Vorräte zwar nicht auf einen Schlag los, aber falls in deinem Kühlschrank ebenfalls eine betagte Flasche Tequila oder Wodka herumsteht, dann kannst du nun ein erfrischendes, sommerliches Peeling daraus machen. Einfach mit Salz und Limettensaft mischen und schon hast du einen Sommercocktail à la Margarita für den ganzen Körper, der im besten Fall wach macht, aber bestimmt nicht betrunken.

Well_Margarita_009

Well_Margarita_004

Well_Margarita_006

Körperpeeling "Margarita"

Portionen 1 Anwendung
Zubereitungszeit 5 Min.
Rezept drucken

So geht's

  • Alle Zutaten in einer kleinen Schale mischen.
  • Vor dem Duschen (am besten in der Duschkabine) den ganzen Körper damit einreiben und kreisend massieren. Das Gesicht dabei aussparen. Mit warmem Wasser abspülen.
Wellcuisine Stefanie Reeb

 

Well_Margarita_002

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail wird nicht veröffentlicht

Rezeptbewertung




Schließen
© 2022 Wellcuisine, Stefanie Reeb