Dicke Bohnen-Hummus

Ein perfekter Snack für Überraschungsbesuch

Ich habe immer gerne ein Glas gekochte Dicke Bohnen im Küchenschrank, da sich daraus in wenigen Minuten ein wunderbarer Snack zubereiten lässt. Kürzlich kamen überraschend Freunde zu Besuch und blieben bis lang in den Abend hinein. Wir hatten nicht besonders viel Essen im Kühlschrank, und weil wir uns gerade so gut unterhielten, hatte keiner Lust aufzustehen und zu kochen. Da waren die Dicken Bohnen die Rettung. Wir haben uns einen würzigen Hummus daraus gemacht, haben Cracker und Karottenstifte dazu serviert – das alles in 5 Minuten – und saßen noch lange draußen im Garten und lachten und snackten.

Well_Bohnenhummus_002

Dicke Bohnen-Hummus

Portionen 2 Personen
Zubereitungszeit 5 Min.
Rezept drucken

Zutaten

  • 230 g Dicke Bohnen aus dem Glas (Abtropfgewicht), alternativ: weiße Bohnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Knoblauchzehe geschält und gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

So geht's

  • Die Dicken Bohnen in ein Sieb geben und gut abwaschen. Eine esslöffelgroße Portion der Bohnen beiseitestellen. Die restlichen Dicken Bohnen mit allen anderen Zutaten in der Küchenmaschine glatt pürieren.
  • Den Hummus in eine Schale geben und mit den beiseitegestellten Bohnen, etwas Olivenöl und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer garnieren. Mit Crackern, Karottenstiften (oder anderem geschnittenen rohen Gemüse) servieren.
Wellcuisine Stefanie Reeb

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail wird nicht veröffentlicht

Rezeptbewertung




Schließen
© 2022 Wellcuisine, Stefanie Reeb