WÄRMENDER KÜRBISSMOOTHIE
Ein Rezept aus meinem Buch "Wellcuisine" mit Video-Tutorial

Meine Bücher „Wellcuisine“ und „Süß&Gesund“ sind seit fast zwei Wochen im Buchhandel erhältlich – und diese zwei Wochen waren eine aufregende Zeit. Ich glaube, dass die ersten Tage mit einem neuen Buch den ersten Tagen mit einem frischgeborenen Baby ähneln. Während der Zeit, in der das Buch entstand (aka Schwangerschaft) war ich voll freudiger Erwartung (toll, mein Buch wird verlegt!), voller Anspannung (hoffentlich wird es gut!) und voller Nervosität (werden die Leute es mögen?). Dann war es plötzlich da und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Ich schlug es auf, befühlte das Papier, bewunderte die Farben der Bilder, roch daran (frag nicht!). Dann kamen die Glückwünsche von Freunden und Familie. Dann – und ab hier ähnelt die Erfahrung höchstens noch der von Celebrity-Babies – stellten wir die Bücher der Presse vor und hatten sehr lustige und gesellige Presseabende bei Offenburg und in Hamburg (unten im Beitrag siehst du ein paar Bilder davon). 

Bücher werden schneller flügge als Kinder. Schon ziehen sie in die Welt hinaus und schicken höchstens noch eine Ansichtskarte. Diese Ansichtskarten (oder Text- und Facebooknachrichten) sind zur Zeit meine größte Freude. Sie erzählen von den Buch-Rezepten, die probiert, fotografiert, geliebt und verspeist wurden.

Vielleicht besitzt du die Bücher bereits, vielleicht auch nicht. So oder so möchte ich dir heute ein Rezept aus meinem Buch „Wellcuisine“ vorstellen, und zwar in einer Form, die du auch als Besitzer des Buches noch nicht kennst: als Film. Filme machen ist eine ganz und gar neue Leidenschaft von Thomas und mir und ich wette darauf, dass du hier noch sehr viele Rezept- und Yogavideos sehen wirst.

 

FOOD PHARMACY KÜRBIS-SMOOTHIE

Dieser Kürbis-Smoothie eignet sich perfekt für den Herbst und den Übergang zur kühleren Jahreszeit. Er wird lauwarm getrunken, wärmt durch die Zugabe von Zimt von innen heraus und beugt durch den enthaltenen Kurkuma Erkältungen vor. Seine Farbe weist darauf hin, dass der Smoothie eine Vielzahl an Carotinoiden enthält, die das Immunsystem stärken, indem sie Freie Radikale unschädlich machen. Durch sie wirkt der Smoothie aufbauend und stärkend – wie sollte es anders sein bei einer so lebensbejahenden Farbe? (mehr Infos zu der Wirkung der Pflanzenfarbstoffe findest du auf den Seiten 31 bis 33 in „Wellcuisine“).

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ergibt 2 Portionen:

  • 200 g Hokkaido-Kürbis, gewürfelt
  • 1 Apfel (alternativ: 1 Birne), entkernt und geviertelt
  • 2 Medjool-Datteln (alternativ: 2 EL Ahornsirup)
  • 500 ml Mandelmilch, ungesüßt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • 1/3 TL Kurkumapulver

Den Kürbis in heißem Wasser ca. 6 Minuten gar kochen. Den Apfel/die Birne und die entkernten Datteln dazugeben und zwei Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Abgießen und mit den anderen Zutaten im Mixer cremig pürieren. 

 

Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

 

Und hier, wie versprochen, ein paar Eindrücke von unseren ersten Presseterminen:

Am 23. September 2015 auf dem Sesterhof bei Offenburg:

PR_6R3A8131PR_6R3A8223 PR_6R3A8203 PR_6R3A8182 PR_6R3A8179 PR_6R3A8154 

 

Am 24. September 2015 im Kochstudio „La Cocina“ in Hamburg:

IMG_2604 IMG_2612 IMG_2615 IMG_2620 IMG_2626 IMG_2632 IMG_2633

 

 

11. Oktober 2015

4 Kommentare zu “WÄRMENDER KÜRBISSMOOTHIE

  1. Liebe Stefanie, lieber Thommi, toll was ihr alles macht ! Hat mir sehr gut gefallen Film und Rezept, sowie die Bilder von euch. Gleich morgen kaufe ich die Zutaten für den Smoothie. Mit Film ist es doch noch beeindruckender. Weiterhin viel Erfolg ! Alle Leute sind begeistert von eurer Seite und dem Blick in die Bücher.Alles Liebe Mama

    • Liebe Mama, vielen Dank! Schön, dass Dir der Film gefällt. Das ist unser neues DING – filmen macht so viel Spaß. Alles Liebe! Deine Stefanie

  2. Habe heute endlich den Kürbis Smoothie ausprobiert. Absolut köstlich!! Habe ihn allerdings rohköstlich abgewandelt. Und Pfeffer hinzugefügt, um Curcumin bioverfügbar zu machen. Danke für das tolle Rezept!!!

    • Liebe Belinda, vielen Dank! Das ist ja spannend, dass Du den Smoothie roh zubereitet hast. Hast Du einfach die rohen Kürbisstücke mit den restlichen Zutaten püriert? Ist der Smoothie dann trotzdem ganz cremig geworden? Ich bin neugierig 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Wir versichern Dir, dass Deine Daten streng vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden.