MELONEN-GURKENSALAT MIT KRÄUTERDRESSING
Der letzte Salat des Sommers

Das Ende eines Sommers ist für mich immer bittersüß. Auf einmal fühlt sich jeder Sonnenstrahl auf meiner Haut intensiver an. Das Bad im Meer könnte das letzte des Jahres sein und ist deshalb umso wundervoller. Ein Essen mit Freunden im Freien ist leckerer als alles, was ich je gegessen habe. Natürlich schmeckt auch der Wein besser, der Sand unter meinen Füßen ist weicher usw. Ich liebe ihn eben, den Sommer. Und mit ihm alles, was er mit sich bringt: barfuß laufen, luftige Kleider tragen, draußen sein, schwimmen. Thomas nennt das „ein Leben in Flip Flops“. Für dieses Leben haben wir schon einige Strapazen auf uns genommen. Wir haben unsere Potsdamer Wohnung vor Jahren komplett eingelagert (eigentlich dachten wir, dass wir nach einem Jahr zurück kommen würden … das ist jetzt 5 Jahre her). Dann sind wir über einen kurzen Umweg über Nizza nach Los Angeles gezogen, wo wir zwar Flip Flops tragen konnten, aber keine langfristige Aufenthaltsgenehmigung bekamen. Dann waren wir eine Weile im Elsass (eher Gummistiefel als Flip Flops), um dann letztlich auf Mallorca zu landen (Flip Flop-Himmel). Natürlich ändern sich auch hier die Jahreszeiten. Nur tun sie es langsamer und sanfter. Und momentan gibt es eben eine riesige Fülle dieser letzten Sommerfrüchte: Melonen, die süß und aromatisch duften. Dazu ein paar Gurken und riesige, grüne Bündel Kräuter. Daraus mache ich diesen Salat, der so saftig, kräutrig und aromatisch schmeckt, wie es nur ein letzter Sommertag zustande bringt. Buen provecho/guten Appetit!

 Well_Melone_002 

Für 2 Personen:

Für das Kräuterdressing:

  • 1 Handvoll (ca. 80 g) frische Korianderblätter
  • Zeste von 2 Bio-Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Naturjoghurt (Ziege, Schaf, Soja oder Kokos)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3/4 TL Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für den Salat:

  • 1 mittelgroße Gurke (ca. 280 g)
  • 1/2 Honig- oder Galiamelone oder andere Sorte mit aromatischem, hellem Fruchtfleisch (ca. 650 g)
  • 10 Basilikumblätter

 

Für das Dressing alle Zutaten in der Küchenmaschine pürieren. 

Gurke und Melone schälen und in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit dem Dressing vermischen und mit ganzen Basilikumblättern bestreut servieren. 

 

18. September 2015

2 Kommentare zu “MELONEN-GURKENSALAT MIT KRÄUTERDRESSING

  1. Liebe Stefanie, dieses Schätzchen ist ja ein ganz besonderes. Genau das Richtige für diese Hundstage: süß, herb, fruchtig, leicht… tolle Entdeckung und den wirds jetzt auch öfters geben. Überhaupt super, aus Melone Salat zu machen. Früher konnte ich mir gar nicht vorstellen, dass das eine komplette Mahlzeit ist. Jetzt fühle ich mich angenehm gesättigt und zufrieden. Herzlichen Dank, Barbara

    • Liebe Barbara,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ja, das ist ein schön leichtes und dennoch satt machendes Sommeressen. Ideal für die hohen Temperaturen zur Zeit.

      Liebe Grüße nach Berlin
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Wir versichern Dir, dass Deine Daten streng vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden.