Gesunder Glühwein & Co

Und meine Weihnachts-Playlist

Um ehrlich zu sein war ich nie ein großer Freund von Glühwein. Da ich meinen Konsum von Industriezucker schon lange einschränke und ein Fan von gutem Wein bin, hat mich regulärer Glühwein, der meist sehr zuckrig ist und mit billigem Rowein hergestellt wird, nicht gereizt. Bis ich dann irgendwann angefangen habe, Glühwein selbst zu machen. Und jetzt liebe ich ihn. Genauso wie meine gesunden Lebkuchen und Plätzchen hat er nun in weißer oder roter Form einen festen Platz in meinem Herzen und auf meinem Tisch. Das Schöne ist: man braucht tatsächlich gar keinen Zucker, um einen guten Glühwein herzustellen sondern lediglich die natürliche Süße von Apfelsaft mit einem Mini-Schluck Ahornsirup zum Abschmecken. Dazu ein ordentlicher Bio-Wein und schon hat man die Grundlage für das klassischste Weihnachtsgetränk, das in dieser Version – moderat getrunken – garantiert keinen dicken Kopf verursacht.

Außer Glühwein habe ich noch ein paar weitere Getränke, die ich im Dezember liebe. Dazu gehört mein Eggnog ohne Ei, der fast schon eine Art Dessert ist. Dann  natürlich mein Chaitee und die Golden Milk aus selbstgemachtem Konzentrat, die man auch wunderbar verschenken kann. Und als festlichen Aperitiv mag ich besonders gern den Chai Sparkler und natürlich meinen den Rosmarin-Apfel-Drink, den man alkoholfrei oder mit einem kleinen Schuß Gin trinken kann.

Gib mir Glühwein und Lebkuchen und ich bin sofort in Weihnachtsstimmung. Gib mir noch einen schönen Weihnachtssong dazu, und mein Weihnachten ist perfekt. Deshalb dachte ich, dass ich für unsere kleine Wellcuisine Weihnachtsparty hier auf dem Blog auch ein bisschen Musik mache. Hier kommen also meine besten Rezepte für Glühwein und andere weihnachtliche Getränke UND ein paar Songs, die man beim Süffeln hören kann.

Und nun meine Frage an Dich: welches weihnachtliche Getränk magst Du am liebsten? Und welcher der nachfolgenden Songs ist Dein Favorit? Ich freue mich auf Deinen Kommentar unter diesem Beitrag!

Glühwein

Das ist mein absoluter Weihnachtsklassiker, der sehr einfach herzustellen ist. Er hält sich gut verschlossen mindestens 3 Wochen im Kühlschrank und eignet sich deshalb auch perfekt als Weihnachtsgeschenk.

Hier gehts zum Rezept.

Dazu hören wir:

Weißer Glühwein

Abenteurer und solche, die es werden wollen, bereiten statt des klassischen roten Glühweins mal eine weiße Version zu. Es lohnt sich!

Hier gehts zum Rezept.

Dazu hören wir:

Chaitee

Für Freunde alkoholfreier Weihnachtsgetränke empfehle ich mein Chaitee-Konzentrat, mit dem man in 2 Minuten einen Weltklasse-Chaitee zaubern kann.

Hier gehts zum Rezept.

Dazu hören wir:

Golden Milk

Du wünschst Dir etwas mehr Glanz im Leben? Dann bereite Dir eine Golden Milk zu! Sie ist gesund, festlich und das selbstgemachte Golden Milk-Konzentrat kann man sogar verschenken. Was willst Du mehr?

Hier gehts zum Rezept.

Dazu hören wir:

Eggnogg

Eggnogg ist ein Zwischending aus Getränk und Dessert und man trinkt ihn nicht, sondern man „süffelt“ ihn. In meiner Version ist übrigens kein Ei zu finden, deshalb handelt es sich streng genommen um einen No-eggnogg oder so ähnlich.

Hier gehts zum Rezept.

Dazu hören wir:

Chai-Sparkler

Du weißt nicht, was ein Sparkler sein soll? Also: ein Sparkler ist eine eigenartige Kreation aus dem Hause Wellcuisine, der leicht sprudelt, eine goldene Farbe hat, seltsamerweise wie Coca Cola schmeckt (nur nicht so süß) und deshalb eine Art „Sparkle“ oder zu Deutsch „Glitzern“ in die Vorweihnachtszeit bringt. Außerdem eignet sich ein Sparkler wunderbar als alkoholfreier Aperitiv. Kann aber auch mit einem Schuß Gin alkoholisiert werden. Gern geschehen!

Hier gehts zum Rezept.

Dazu hören wir:

Rosmarin-Apfel-Drink

Rosmarin ist nicht nur wunderbar aromatisch, sondern erinnert optisch auch an Tannenzweige. Zusammen mit Apfelsaft und Mineralwasser kann man daraus einen schön festlichen Drink zubereiten. Cheers!

Her gehts zum Rezept.

Dazu hören wir:

Hinterlasse einen Kommentar

  1. Sibylle schreibt:

    Liebe Stefanie,
    vielen Dank für diesen supertollen, vorweihnachtlichen Post! Die Rezepte lesen sich alle extrem lecker – kann mich noch gar nicht entscheiden, was ich zuerst ausprobiere. Die Songs werde ich nach und nach genießen – ist ja noch ein paar Tage bis Weihnachten.
    Eine schöne Adventszeit für Dich und Deine Lieben.
    Ganz liebe Grüße Sibylle

    1. Stefanie Reeb Autor schreibt:

      Danke liebe Sibylle,

      ich wünsche Dir auch eine schöne und gemütliche Advents- und Weihnachtszeit!

      Liebe Grüße
      Stefanie

  2. Biegel Helga schreibt:

    Hallo Stefanie.
    Ich höre sehr gerne in der Adventszeit: Winter Song – Sara Bareilles & Ingrid Michaelson
    Meine Lieblingsplätzchen sind Zimtwaffeln und Schneeflöckchen ( Kokosmakronen)
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest 🎄🎅🏻
    Helga

    1. Stefanie Reeb Autor schreibt:

      Liebe Helga,

      vielen Dank! Ich wünsche Dir auch eine wunderbare Weihnachtszeit!

      Liebe Grüße
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail wird nicht veröffentlicht

Schließen
© 2022 Wellcuisine, Stefanie Reeb